HACCP-Lebensmittelhygiene

Hazard Analysis Critical Control Point = Gefahrenanalyse kritischer Kontrollpunkte

Rechtliche Aspekte

Alle Unternehmen, die mit Lebensmitteln umgehen, haben eine besondere Sorgfaltspflicht und haben gemäß VO (EG) Nr. 852/2004 ein HACCP-System einzuführen.
Sie sind verpflichtet, alles zu unternehmen, damit die von ihnen abgegebenen Lebensmittel sicher sind und eine korrekte Kennzeichnung aufweisen.

Umsetzung und Implementierung von HACCP

  • Vorbereitung (IST-Analyse / Zeitplan)
  • HACCP-Team benennen
  • Gefahrenanalyse durchführen
  • HACCP-Plan erstellen
    (als Ergebnis der Gefahrenanalyse)
  • Kennzeichnung der CCP’s festlegen
  • HACCP-System dokumentieren
  • HACCP-System kummunizieren und verifizieren

Minimierung des Schulungsaufwandes durch Integration der HACCP-Schulungen in die Nachbelehrungen nach Infektionschutzgesetz,
sowie den notwendigen Unterweisungen im Arbeitsschutz.