Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)

Gefährdungsbeurteilung gemäß Betriebssicherheitsverordnung

  1. Aufnahme des Ist-Zustandes und Klassifizierung der Anlage(n)
  2. Abgleich mit den gesetzlichen Vorgaben und anlagespezifische Auswertung der Gefährdung
  3. Ausarbeitung der Abschlussdokumentation
  4. Erstellung der sicherheitstechnischen Bewertungzur Festlegung der Prüffristen zur Vorlage bei der zuständigen Behörde